4. Unterwegs auf Messen und Lesungen

Lesung Liebe ist unvergänglich

Lesung Liebe ist unvergänglich – Aufregung pur

Der NaNoWriMo 2019 ist vorbei und es sind einige Videos auf YouTube entstanden. Gerne möchte ich darüber etwas reden. Während des NaNoWriMo fand meine erste Lesung statt und zu dieser möchte ich euch nun entführen. In Groß-Gerau in der Stadtbibliothek habe ich aus meinem Liebesroman gelesen. Ich war sehr aufgeregt, habe es aber ganz gut hinbekommen. Natürlich waren auch Freunde dabei, die für euch gerne Videos aufgenommen habe. Das zusammengeschnittene Werk könnt ihr hier anschauen:

Wollt ihr mehr wissen und hören

Wer jetzt neugierig ist und gerne etwas mehr am Stück hören möchte, der kann sich auch die Hörprobe anschauen. Diese beinhaltet einen Teil des Geschriebenen, welches ich auf der Lesung vorgetragen habe.


Und wenn euch das Buch gefällt und ihr es kaufen oder vielleicht zu Geburtstag oder Weihnachten verschenken wollt, findet ihr das Buch beispielsweise bei Amazon. Natürlich gibt es das Buch auch online bei Thalia, Hugendubel usw.

Lesung Liebe ist unvergänglich- das Buch

Möchtet ihr einen kurzen Einblick in das Buch, dann soll er euch gewährt werden. Es handelt sich um einen Liebesroman. „Liebe ist unvergänglich – die 2. Generation“ ist das Buch in dieser Lesung gewesen. Es ist eine für sich stehende Geschichte, auch wenn ihr ein Buch vorausgeht. Ihr müsst also nicht beide Bände lesen. Freuen würde es mich natürlich. Zwar wird die erste Geschichte auf den ersten Seiten „beendet“, dennoch geht es in der Hauptgeschichte nur um die Liebesgeschichte von Emily.

Echo Online berichtet über „Drei um Acht“ in der Stadtbücherei

Erneut taucht mein Name in der Zeitung auf. Diesmal ohne Bild. Dennoch war auch die Presse auf der Lesung anwesend und hat etwas darüber geschrieben. Wenn ihr mehr dazu wissen wollt, könnt ihr einfach dem Link folgen. Es ist immer wieder interessant, über sich selbst in der Zeitung lesen können. Wie schön, das heutzutage alles digital für die Ewigkeit festgehalten wird.

„Drei um Acht“ in der Stadtbücherei

Author

tina@familie-reinhardt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

365 Tage voller Glücksmomente

15. November 2019